Pionierfahrzeug (PIF)

Pionierfahrzeug

Technische Daten:

Marke / Typ:
Mercedes-Benz Vario 818 DA
Hubraum / PS:
4250 cm3 / 180 PS
Gesamtgewicht:
8,2 t
Plätze:
vorne 3, hinten 4
Hersteller:
Tony Brändle AG Wil
Baujahr:
2009

Verwendungszweck:

Das Pionierfahrzeug wird bei Technischen Hilfeleistungen, Verkehrsunfällen, Ölwehreinsätze usw. eingesetzt. Die Ausrüstung besteht aus einer Schiebeleiter auf dem Dach, einem Rettungsschlitten, einem Rettungsbrett und diversem Werkzeug. Das PIF ist mit einer Hebebühne ausgerüstet, wodurch vier Rollmodule im Heck des Fahrzeuges verladen werden können. Weiter verfügt das Fahrzeug über ein 30kVA Notstromaggreat, über welches diverse Gerätschaften betreiben werden können. Auf dem Dach befindet sich einen Scheinwerfermast, welcher automatisch ausgefahren werden kann. An dem Scheinwerfermast kann automatisch einen Beleuchtungsballon angekoppelt und ausgefahren werden. Mit diesem Beleuchtungsballon kann einen Ereignisplatz optimal beleuchtet werden.

Standardbeladung der Rollmodule:

Modul Bergen
Modul Retten
Modul Unfall / Ölwehr
Modul Ölwehr (Streuer)

Weitere Bilder:

(Für grössere Bilder, aufs kleine Bild klicken)
thumb l pifthumb l rechtsthumb l linksthumb l heckthumb l frontthumb l ballon

Jahresprogramm

jahresprogramm2017

Termine 2017

Do Dez 14, 2017 @19:30
Fahrschule Gruppe B
Fr Dez 29, 2017 @19:00
Altjahrsapero